Katthagen 3 (Korbach)

Das Haus Nr. 3 im Katthagen ist ein 1858 errichtetes Fachwerkhaus in der Altstadt von Korbach [1] Der Vorgängerbau war 1858 gemeinsam mit den Häusern Katthagen 1 und Dalwigker Straße 8 abgebrannt.

Geschichte

1. Erster bekannter Eigentümer des Grundstücks war Cunrad Trost (Bürger 1640), "Wächter auf den Gassen".

2. 1686 erwarb Johann Henrich Tent (~ um 1654; begr. 05.12.1703, 49 Jahre) das Haus. Er war der Sohn des Stephan Tent. 1686 heiratete er in Flechtdorf Clara Thias (* um 1656 in Flechtdorf; begr. 30.08.1712, 56 Jahre). [2]

3. 1709 Johannes Leinecke

4. 1756 Conrad Samuel Richter

5. 1767 Johann Henrich Fischer

6. 1795 Johann Caspar Schreiber

7. 1831 Johann Anton Carl Heinrich Schreiber

8. 1889 Wilhelm, Auguste und Luise Meyer

9. 1940 Karl Pickhardt





Äußeres Erscheinungsbild

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 6, Kirchplatz - Marktplatz - Enser Straße - Katthagen - Kleine Gasse, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1960, S. 95-97. Alle Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.
[2] Bei Karl SCHULTZE (Bearb.), Waldeckische Ortssippenbücher, Band 59, Flechtdorf, Waldeckerischer Geschichtsverein e.V. (Hrsg.), Bad Arolsen 1998, ist keine Famile Thias/Theiss genannt.