Grabenstraße 7 (Korbach)

Das Haus Nr. 7 in der Grabenstraße ist ein 1865 von dem Schuhmachermeister Johannes Ashauer errichtetes Wohnhaus in der Altstadt von Korbach [1]

Geschichte

1. Der Bauherr Johannes Ashauer (* 15.06.1805 in Wethen; ?), war der Sohn des Anton Christian Friedrich Ashauer und der Anna Rebecca Elisa Bornemann, beide aus Wethen. Am 13. Mai 1842 heiratete er Augustine Henriette Catharina Emde (* 18.05.1807; 22.04.1872), Tochter des Stadttambours Henrich Wilhelm Emde und der Magdalene Heine. Johannes Ashauer erwarb 1845 die Bürgerrechte.

2. 1875 Ludwig Christian Friedrich Ashauer

3. 1879 Heinrich August Christian Tent

4. 1896 Maria Peterson

5. 1922 Marie Korthaus

6. 1928 Edmund Wagemann

Bilder

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 8, Rathausgasse - Im Paß - Im Tempel - Kilianstraße, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, S. 39-40. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS . Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.