Am Tylenturm 5 (Korbach)

Das Haus "Am Tylenturm 5" im Juni 2017.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 5 in der Straße Am Tylenturm ist ein 1755 von Henricus Thiele errichtetes Fachwerkhaus in der Altstadt von Korbach. [1]

Geschichte

1. Erster bekannter Eigentümer war Henricus Thiele (~ 14.03.1724; 05.01.1792), Sohn des Georg Philipp Thiele und der Anna Maria Tigges (~ 11.10.1689; begr. 27.05.1757). Am 15. November 1745 heiratete er Anna Maria Goette (~ 17.11.1727; 25.08.1797), dritte Tochter des Schneidermeisters Johann Dieter Goette (Stechbahn 2) und der Agnes Engelhard. Er war zeitweilig auch Eigentümer der Hälfte des Hauses Stechbahn 2. [2] Die Eheleute Thiele/Götte hatten mindestens zwei Kinder:

a) Johann Henrich Thiele (Stechbahn 2 und Am Tylenturm 2)
b) Christina Elisabeth Thiele Georg Justus Limpert (Lengefelder Straße 9)

2. Nach dem Tod der Witwe von Nr. 1 erwarb 1798 der Schuhmacher Georg Wilhelm Bohne (~ 28.02.1773; 04.04.1835) das Haus. Er war der Sohn des Leonhard Bohne und der Maria Christiane Klöcker (Stechbahn 28). Seine erste Ehefrau war Anna Elisabeth Henze aus Gudensberg (* ?; 22.10.1812). Sie starb im Gefängnis, wo sie über ein Jahr lang wegen Betruges inhaftiert war. Eine zweite Ehe ging er mit Marie Henriette Rösener (* 14.01.1774 in Lengefeld; 22.01.1838) ein. Sie war die Tochter des Tagelöhners Jakob Rösener (* um 1753 in Höringhausen; 16.07.1817 in Lengefeld) und der Maria Wilhelmine Henne (* ?; 06.01.1797). [3] . Schon ein Jahr später veräußerte er das Haus jedoch schon wieder an Nr. 3 und erwarb das Haus Klosterstraße 20. Er wohnte später zur Miete in einem Haus am Marktplatz.

3. 1799 Sophie Luise Scipio

4. 1810 Johannes Georg Friedrich Jäger

5. 1848 Henrich Friedrich Jäger

6. 1859 Johann Carl Wilhelm Samuel Küthe

7. 1872 Heinrich Georg Friedrich Happe

8. 1927 Wilhelm Happe

9. 1951 Heinrich Büddefeld

Bilder

Anklicken für größere Versionen.

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 4, Lengefelder Straße - Schulstraße - Im Sack - Am Tylenturm, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1959, S. 80-82. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.
[2] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 5, Stechebahn - Violinenstraße - Heumarkt - Am Steinhaus, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1959, S. 4-7. Die dortigen Angaben bei THOMAS über seine Eltern und Ehefrauen sind allerdings unzutreffend. Richtig sind die vorstehenden Angaben zum Haus "Am Tylenturm 5"
[3] Eckhard SCHMIDT (Bearb.), Waldeckische Ortssippenbücher, Lengefeld, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1980, S. 180, Nr. 486.